Businessplan Bankgespräch

Die Feuerprobe für den Businessplan

Herzlichen Glückwunsch! Ihr Businessplan ist fertig und Sie haben endlich einen Termin mit der Bank vereinbart. Jetzt wird Ihr Businessplan auf Herz und Nieren geprüft. Doch bedenken Sie: Nicht nur Ihre Geschäftsidee, auch Sie selbst stehen auf dem Prüfstand!

Die Persönlichkeit des Unternehmers ist ausschlaggebend

Der Bankberater muss davon überzeugt werden, dass Sie als Unternehmer in der Lage sind, die Gründung zum Erfolg zu führen. Damit Sie einen guten Eindruck machen, empfehlen wir Ihnen, folgende Tipps zu beachten:

1. Seriöser Auftritt beim Bankengespräch

Wie immer gilt: Der erste Eindruck zählt. Kleiden Sie sich deshalb sehr ordentlich und kommen sie pünktlich. Das bedeutet auch, dass Sie nicht mehr als 3-5 Minuten zu früh erscheinen sollten. Verzichten Sie auf die letzte Zigarette vor dem (verständlicherweise) aufregenden Termin – Ihr Gesprächspartner wird es Ihnen danken.

Der Businessplan sollte ordentlich geheftet sein, sauber und frisch aussehen. Drucken Sie am besten ein neues Exemplar aus. Ein Bankberater wird Unterlagen mit Eselsohren und Kaffeeflecken unterbewusst automatisch schlechter bewerten.

Verhalten Sie sich auf keinen Fall zu unterwürfig und bittend. Ihr Berater möchte kein Almosen vergeben, sondern ein sicheres Investment tätigen. Halten Sie sich das immer wieder vor Augen.

2. Genaue Kenntnis des Businessplanes ist elementar wichtig

Sie müssen unbedingt die Zahlen und Kennwerte aus ihrem Businessplan im Kopf haben. Wenn der Bankberater Ihnen eine Frage stellt und Sie erst in Ihrem eigenen Businessplan blättern müssen, dann macht das einen sehr schlechten Eindruck.

3. Sprechen Sie im Bankgespräch Probleme offen an

Kein Bankberater glaubt Ihnen, dass Sie Ihre Unternehmensgründung aus dem Ärmel schütteln. Versuchen Sie also gar nicht erst, diesen Eindruck zu vermitteln, denn der Bankberater wird denken, dass Sie ihm etwas verschweigen. Sagen Sie deshalb ganz offen, wo der Schuh drückt, stimmen Sie aber auf gar keinen Fall ein Klagelied an.

4. Informieren Sie sich selbstständig über Darlehen und Gründerkredite

Sie sollten im Bankengespräch von sich aus alternative Finanzierungsmöglichkeiten ansprechen. Viele Institutionen (z.B. KfW-Bank) vergeben Förderungen. Ihre Bank kann Ihnen dabei helfen, die Mittel zu beantragen.

Positiver Nebeneffekt: Sie zeigen dem Bankberater, dass Sie sich mit Fragen der Finanzierung bereits beschäftigt haben. Das unterstreicht noch einmal Ihre Eignung als Unternehmer und wird dem Bankberater in positiver Erinnerung bleiben.

Tipp zum Bankgespräch: Üben Sie das Gespräch vorab mit Geschäftspartnern und Freunden. Bitten Sie Ihr Gegenüber, die Position der Bank einzunehmen. Dabei ist es wichtig, sich stets die Frage zu stellen, ob man selbst so viel Geld in die Geschäftsidee investieren würde. Dieses Gedankenspiel hilft auch dabei, mögliche Lücken im Geschäftsplan aufzudecken.

 

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro