Cashflow

Wie liquide ist Ihr Unternehmen?

Mit der Cashflow-Rechnung legen Sie offen, wie sich die Geschäftsvorfälle auf die liquiden Mittel auswirken. Sie wird im Businessplan auch als Kapitalflussrechnung oder Finanzflussrechnung bezeichnet.

Die Cashflow-Rechnung stellt die Verbindung zwischen dem Gewinn- und Verlust-Ergebnis und dem Finanzergebnis dar. Deshalb ist sie ein großer Erkenntnisgewinn, wenn es um Finanzkraft und Ertragskraft Ihres Unternehmens geht.

Cashflow berechnen

Die Cashflow-Rechnung ist fester Bestandteil eines Businessplanes. Für die Berechnung müssen Sie zunächst festlegen, welche Ausgaben zahlungswirksam sind, und welche nicht.

Eine Investition im ersten Geschäftsjahr lässt sich über die folgenden Jahre abschreiben. So ist die Investitionssumme im ersten Jahr zahlungswirksam (Sie haben ja etwas gekauft und bezahlt) und in den Folgejahren nicht (die Anschaffung wirkt sich auf Ihr Jahresergebnis aus, ohne dass Sie eine Zahlung leisten müssen).

Wenn Sie nun für jeden Posten ermittelt haben, ob er zahlungswirksam ist, können Sie mit der Berechnung des Cashflows beginnen. Die Berechnungsformel ist standardisiert und kann zum Beispiel hier eingesehen werden. Wenn Sie Probleme bei der Berechnung des Cashflows haben, sollten Sie unbedingt einen Fachmann zu Rate ziehen. Wie auch bei allen anderen Berechnungen in Ihrem Businessplan dürfen hier auf keinen Fall Logik- und Rechenfehler zu finden sein!

Indirekte vs. direkte Methode der Cashflow Rechnung

Die beiden Methoden der Cashflow-Rechnung gehen von unterschiedlichen Zahlen aus.

Direkte Cashflow-Rechnung: Hier werden die einzelnen Posten als Zahlungsgrößen für die Berechnung verwendet.

Indirekte Cashflow-Rechnung: Hier wird der Cashflow aus der Gewinn- und Verlustrechnung abgeleitet.

Tipp für die Cashflow-Berechnung: In Ihrem Businessplan sollten Sie die direkte Methode wählen. Denn sie ist für den Leser leichter nachvollziehbar. Achten Sie aber unbedingt darauf, dass beide Rechnungswege zum selben Ergebnis kommen.

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro