Businessplan Dienstleistung

Ein Businessplan für eine Dienstleistung entspricht im Wesentlichen auch dem Aufbau eines Businessplans, wie er beispielsweise für das produzierende Gewerbe benötigt wird. Zum einen soll der Businessplan für Dienstleistungsunternehmen in der Regel auch dazu dienen, das erforderliche Startkapital z.B. bei der KfW-Bank zu beschaffen, zum anderen soll durch den Businessplan geklärt werden, ob die betreffende Geschäftsidee auch rentabel umgesetzt werden kann.

Ist der Standort für den Erfolg des Dienstleistungsunternehmens von Bedeutung, so sollte dieser im Businessplan ausführlich beschrieben werden. Insbesondere geht es darum, zu beschreiben, welche Vorteile für den gewählten Standort sprechen und warum dieser für die betreffende Dienstleistung ideal geeignet ist. Weitere wichtige Punkte des Dienstleistungs-Businessplan sind die Liquiditätsplanung sowie die Umsatzplanung der ersten beiden Geschäftsjahre nach der Existenzgründung. Wann wird das Unternehmen genug Umsatz erwirtschaften, damit nach Abzug aller Kosten noch ein Gewinn stehenbleibt?

Der Businessplan begleitet den Existenzgründer auch noch nach der erfolgten Gründung. Anhand der darin gemachten Daten hat dieser stets einen Überblick, ob die gesetzten Ziele erreicht wurden oder ob Korrekturen erforderlich sind.

Wenn Sie Unterstützung bei der Erarbeitung eines Businessplans für Ihre geplante Dienstleistung benötigen, füllen Sie bitte dieses Formular aus. Wir erstellen Ihnen daraufhin umgehend ein individuelles Angebot.

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro