Businessplan Ernährungsberatung

Die Gesundheitswirtschaft zählt aktuell zu den am schnellsten wachsenden Wirtschaftsbereichen in Deutschland. Im Businessplan für eine Ernährungsberatung sollte man deshalb ausreichend auf die guten Wachstumsmöglichkeiten eingehen. In Deutschland gelten etwa 58 Prozent der Männer und 41 Prozent der Frauen als übergewichtig. In erster Linie liegt das an einer falschen und ungesunden Ernährung. Ernährungsberater vermitteln in Einzel- und Gruppenberatungen sowie speziellen Kursen, worauf es bei einer richtigen Ernährung ankommt. Da die Angebote zur Gesundheitsvorsorge immer mehr privatisiert werden, ergeben sich daraus auch für Ernährungsberater gute Möglichkeiten. So nehmen auch viele Unternehmen die Gesundheit ihrer Mitarbeiter immer wichtiger und bieten im Unternehmen entsprechende Kurse an. Dadurch sollen beispielsweise die Krankheitszahlen gesenkt werden. Zudem bieten auch viele Krankenkassen entsprechende Kurse an.

Im Wesentlichen kommt es bei einem Businessplan für Ernährungsberater darauf an, aufzuzeigen, wie die benötigten Kunden gewonnen werden sollen. Wer hier bereits ein entsprechendes Netzwerk aus Ärzten oder Kliniken vorweisen kann, ist bei der Unternehmensgründung deutlich im Vorteil. Zudem sollten Ernährungsberater Kontakt mit möglichen Schulungseinrichtungen aufnehmen über, welche die entsprechenden Ernährungskurse angeboten werden können.

Wenn Sie sich gerne professionell bei der Erarbeitung Ihres Businessplans für die Gründung einer Ernährungsberatung unterstützen lassen möchten, kontaktieren Sie uns entweder telefonisch unter 0800 – 2 111 441 (kostenlos) oder über unser Kontaktformular.

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro