Bürgschaften der Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein – Existenzgründung

Ziel und Gegenstand

Die Bürgschaften Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein sichern Investitionsdarlehen für Existenzgründungen und Betriebsbürgschaften ab. Das Bürgschaftsprogramm der Bank umfasst drei verschiedene Module:

– Die EGP Standard Bürgschaften dienen der Absicherung des Kreditbedarfs von Unternehmen.

– Die EGP Systembürgschaften sind Ausfallbürgschaften. Unternehmen, die sie in Anspruch nehmen, erhalten außerdem Unterstützung durch eine Unternehmensberatung und weitere Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahmen zu fixen Preisen.

– Die Entscheidung über eine EGP Sofort Bürgschaften fällt innerhalb von 14 Tagen und ist mit einem kostenlosen Check-up des Unternehmens im ersten Jahr verbunden. Daneben sind auch geschäftsbegleitende Beratungsleistungen möglich.

Wer kann durch die Bürgschaften der Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein – Existenzgründung gefördert werden?

Antragsberechtigt für diese Form der Förderung sind Existenzgründer, Unternehmer, die eine bestehende Firma übernehmen wollen sowie Personen, die mit Hilfe eines Darlehens als aktiver Teilhaber in einem Unternehmen tätig werden wollen. Unabhängig von der Bürgschaft sind die verbürgten Darlehen bestmöglich zu besichern.

Mit Ausnahme von Ablösungskrediten für die betriebsgerechte Finanzierung von Projekten werden bereits gewährte Darlehen nicht verbürgt. Der erste Bilanzausweis des Unternehmens darf nicht älter als drei Jahre sein.

Unternehmen, die eine EGP System Bürgschaft erhalten, sind verpflichtet, über zwei Jahre die Leistungen akkreditierter Berater in Anspruch zu nehmen. Die Kosten dafür werden bis zur Obergrenze von 6.000 Euro durch Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein finanziert.

Bürgschaften für Sanierungskredite sind von dieser Form der Unternehmensförderung ausgeschlossen.

Die Anträge auf die Bürgschaften werden über die jeweilige Hausbank eingereicht.

In welcher Form erfolgt die Förderung?

Die Bürgschaften der Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein – Existenzgründung belaufen sich auf Summen von bis zu 1.25 Millionen Euro (EGP Standard und System). Im Rahmen von EGP Sofort sind Bürgschaften über bis zu 150.000 Euro möglich.

Bei EGP Standard und EGP System können bis zu 70 Prozent, bei EGP Sofort bis zu 80 Prozent der Darlehenssumme durch eine Bürgschaft der Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein abgesichert werden.

Die Laufzeiten der Bürgschaften betragen maximal 15 Jahre, bei der Absicherung von Baufinanzierungen maximal 23 Jahre.

Gute Chancen für die Zukunft Ihres Unternehmens – mit Businessplan.org

Mit den Bürgschaften der Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein optimieren Sie nicht nur Ihre Verhandlungsposition gegenüber den Banken, sondern erhalten im Modul EGP System außerdem umfangreiche Management- und Beratungsunterstützung. Vor allem für Gründer ist dieses Förderungsmodell optimal und in seiner Ausstattung kaum zu übertreffen. Zu den Zugangsvoraussetzungen zu diesem Förderungsangebot und den anderen Bürgschaften der Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein gehört ein professioneller Businessplan. Wenn Sie sich einen qualifizierten Businessplan erstellen lassen möchten, können wir Sie gerne unterstützen. Falls Sie eine EGP Systembürgschaft anstreben und erhalten, begleiten wir Sie optional auch im Rahmen des Förderungsprogramms für Ihr Unternehmen.

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro