Einsatz von Nachfolgemoderatoren

Förderung von Betriebsübergaben in Niedersachsen

Zur Unterstützung von Unternehmensnachfolge-Prozessen bezuschusst das Land Niedersachsen Initiativen der Handwerks- sowie Industrie- und Handelskammern. Die Mittel für den Einsatz eines Nachfolgemoderators werden als Zuschuss bereitgestellt, müssen also nicht rückerstattet werden. Die Förderung beträgt bis zu 75 Prozent der Gesamtausgaben und ist auf maximal 75.000 Euro begrenzt. Die Hälfte stammt aus dem europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und weitere 25 Prozent aus Landesmitteln.

Vorteile beim Einsatz von Nachfolgemoderatoren

Intention dieser Maßnahme ist die Stärkung des Gründungsklimas in Niedersachsen. So sollen Arbeits- und Ausbildungsplätze in der Region ebenso wie das Knowhow der Unternehmen langfristig erhalten werden. Moderatoren führen Informationsveranstaltungen durch und beraten Unternehmen sowie Interessenten. Zudem agieren Sie als Ansprechpartner für die Beteiligten und Mittler zwischen den unterschiedlichen Interessen.

Antragstellung und Bedingungen

Die Beantragung erfolgt durch die Handwerks- beziehungsweise Industrie- und Handelskammern, die ihr Konzept und Kompetenz nachzuweisen haben. Eine weitere Bedingung ist, dass die Finanzierung insgesamt gesichert ist. Es ist erforderlich, dass sowohl die den Zuschuss beantragende Kammer als auch der Moderator in Niedersachsen ansässig sind. Die Betriebsstätten der zu beratenden Unternehmen müssen in Regionen der Kategorie „Übergangsregion“ oder „stärker entwickelte Region“ liegen.

Der richtige Businessplan für die Unternehmensnachfolge

Unabdingbar auf dem Weg zum erfolgreichen Unternehmensübergang ist ein professioneller Businessplan. Unsere kompetenten Experten begleiten den Nachfolgeprozess gerne und unterstützen Sie mit ihrer Erfahrung.

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro