ERP/EIF-Dachfonds (Europäischer Investitionsfonds (EIF))

Ausstattung von Fonds für Wagniskapital

Der ERP/EIF-Dachfonds beteiligt sich mit Kapital aus dem Europäischen Investitionsfonds (EIF) und dem ERP-Sondervermögen an Fonds, die Wagniskapital in Deutschland investieren. Dabei werden zwei Marktsegmente bedient: Einerseits werden Frühphasen-Fonds im Bereich Technologietransfer und zum anderen Fonds gestärkt, die wiederum die Anschlussfinanzierung für technologieorientierte Unternehmen in den frühen und den Wachstumsphasen realisieren.

Förderberechtigte und Voraussetzungen

Die Mittel aus dem ERP/EIF-Dachfonds stehen Venture-Capital-Fonds zur Verfügung, wenn sie maßgeblich in deutsche Technologieunternehmen, die sich in einer frühen Entwicklungsphase befinden, investieren oder für die wichtigen Anschlussfinanzierungen in den frühen, Entwicklungs- und Wachstumsphasen verantwortlich zeichnen.

Die Venture-Capital-Fonds müssen sich einer mehrstufigen Prüfung unterziehen, die vom First Screening über Strategiegespräche, einem Due-Dilligence-Verfahren und die Vertragsverhandlungen bis zum Legal Due Dilligence reichen. Die im Portfolio befindlichen Unternehmen müssen die KMU-Kriterien erfüllen. Gleichzeitig müssen die Beteiligungen zu denselben Bedingungen eingeräumt werden, die auch anderen privatwirtschaftlichen Mitinvestoren eingeräumt wurden.

Art und Umfang der Fördermittel

Die Beteiligungen Des ERP-EIF-Dachfonds können mindestens zehn und maximal 70 Prozent des Zeichnungsbetrages eines Anlagefonds umfassen.

Businessplan erstellen lassen – Wagniskapital aus Venture-Capital-Fonds genehmigt bekommen

Die Venture-Capital-Fonds, die vor allem in den frühen Phasen ein wichtiges Finanzierungsinstrument für Ihr Unternehmen sein können, müssen das gesamte Vorhaben detailliert und kritisch prüfen – um selbst alle Auflagen erfüllen zu können. Sie sollten also einen professionellen Businessplan erstellen lassen und somit Ihre Chancen auf eine Beteiligung in der noch riskanten Entwicklungsphase zu verbessern.

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro