Förderung der Beratungen von Handwerksunternehmen durch Kammern und Fachverbände (zuständige Handwerkskammer (HWK); Fachverbände des Handwerks)

Beratungsangebote bei Handwerkskammern und Fachverbänden

Mit Zuschüssen unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) kleine und mittlere Handwerksunternehmen bei der Inanspruchnahme von Beratungen, die die Handwerkskammer sowie die Fachverbände des Handwerks mit eigenen Beratern gewähren. Dabei kann es sich sowohl um konzeptionelle Themen als auch um die Beratung zur Existenzgründung handeln.

Förderberechtigte und Voraussetzungen

Neben natürlichen Personen, die eine Existenzgründung oder Unternehmensübernahme planen, können kleine und mittelständische Handwerksunternehmen, die die KMU-Kriterien erfüllen, die Fördermittel in Anspruch nehmen. Dazu müssen sie ihren Sitz, den Geschäftsbetrieb oder eine Zweigniederlassung in Deutschland betreiben. Gefördert werden ausschließlich die Kosten der Berater der Handwerkskammern und Fachverbände.

Von der Förderung sind ausgeschlossen:
. routinemäßige Versicherungs-, Steuer- und Rechtsberatungen,
. Bauplanungsberatungen, Jahresabschluss- oder Buchführungsberatungen, die Erarbeitung von Verträgen oder Software,
. gutachterliche Stellungnahmen, Untersuchungen sowie Qualitätsprüfungen
. Werbe-, Vermittlungs- und Akquisitionstätigkeiten

Art und Umfang der Fördermittel

Die Anteilfinanzierung kann 50 Prozent der Beratungskosten umfassen, wobei der Zuschuss pro Beratungstagewerk nicht 200 Euro überschreiten darf. Unternehmen können maximal 15 Tagewerke in drei Jahren in Anspruch nehmen.

Beratungsförderung zur Orientierung nutzen – Businessplan erstellen lassen

Das Beratungsangebot der Handwerksammern und Fachverbände kann eine solide Grundlage schaffen, um die Entwicklung eines Vorhabens voranzutreiben. Darüber hinaus sollten Sie einen professionellen Businessplan erstellen lassen, in dem wir Chancen und Risiken explizit abwägen, das Marktpotenzial detailliert recherchieren und eine belastbare Zahlengrundlage schaffen. Damit sind Sie für alle weiteren Schritte gerüstet – bis hin zu Finanzierungsverhandlungen mit Banken und Investoren.

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro