Gründercoaching Deutschland

Zuschuss zu Beratungskosten effektiv nutzen

Bis zum 31.12.2015 unterstützte die KfW-Gruppe das Gründercoaching für Existenzgründer, junge Unternehmer und Unternehmensnachfolger mit einem Zuschuss zu den Beratungskosten. Die Gründer und Unternehmer sollten so eine Förderung in Form von kompetenter Unterstützung bei finanziellen, wirtschaftlichen und organisatorischen Entscheidungen in Anspruch nehmen können. Die Mittel wurden aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) zur Verfügung gestellt.

Förderberechtigte und Voraussetzungen

Neben Existenzgründern aus den unterschiedlichsten Branchen konnten auch Freiberufler, Unternehmensnachfolger sowie junge Unternehmen, deren Gründung noch keine fünf Jahre zurücklag, das Gründercoaching Deutschland beantragen. Ziel des Coachings war entweder die Beratung zur Gründung oder zur Festigung oder zur Beteiligung an einem bestehenden Unternehmen als Geschäftsführer. Die Förderung galt auch für die Unternehmensübernahme.

Art und Umfang der Fördermittel

Gegenstand der Förderung war das Honorar der bei der KfW gelisteten Berater, für das die KfW einen Zuschuss von bis zu 70 Prozent gewährte. Für Gründungen aus der Arbeitslosigkeit heraus konnten Existenzgründer innerhalb des erstens Jahres sogar 90 Prozent erwarten und während der ersten fünf Jahre noch 50 Prozent in Anspruch nehmen.

Fördermittel nutzen – professionellen Businessplan erstellen lassen

Nach Auslaufen des KfW-Programms Gründercoaching Deutschland kann nun das Programm „Förderung unternehmerischen Know-hows“, das ebenfalls mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds gespeist wird, genutzt werden. Die Beantragung wird von uns begleitet, wenn wir Ihren professionellen Businessplan erstellen. Selbstverständlich befassen wir uns sowohl mit dem Markt für Ihr Vorhaben als auch mit den betriebswirtschaftlichen und kaufmännischen Belangen.

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro