Meistergründungsprämie

Förderung von Gründungen im Handwerk

Erstmalige Gründungsvorhaben im Bereich des Handwerks werden vom Land Nordrhein-Westfalen mit einer Meistergründungsprämie gefördert. Unter die Förderung fallen somit Neugründungen von Handwerksmeistern und Handwerksmeisterinnen, aber auch die Übernahme von oder mehrheitliche Beteiligung an einem etablierten oder neu gegründeten Betrieb.

Förderberechtigte und Voraussetzungen

Anträge können von Handwerksmeistern und Handwerksmeisterinnen gestellt werden, die den Schritt in die Selbstständigkeit gehen wollen. Folgende Voraussetzungen wurden festgelegt:

  • Für Neugründungen, tätige Beteiligungen oder Übernahmen von Firmen, die weniger als zwei Mitarbeiter beschäftigt haben, gilt, dass wenigstens ein sozialversicherungspflichtiger Mitarbeiter für 24 Monate beschäftigt wird. Wird ein Auszubildender beschäftigt, zählt dies hälftig. Geringfügig Beschäftigte können nicht berücksichtigt werden.
  • Für Betriebsübernahmen gilt, dass die bereits vorhandenen Arbeitsplätze für mindestens 12 Monate besetzt bleiben.
  • Für Investitionen sowie Betriebsmittel muss ein Finanzierungsbedarf von mindestens 15.000 Euro bestehen.
  • Die Existenzgründungsberatung bei der Handwerkskammer muss mit positiver Empfehlung absolviert werden.
  • Ein Gründungskonzept ist unverzichtbar, die Finanzierung muss insgesamt gesichert sein.

Art und Umfang der Fördermittel

Der einmalige Zuschuss beträgt 7.500 Euro.

Professioneller Businessplan als Gründungskonzept für Meistergründungsprämie

Bereits vor Aufnahme einer Selbstständigkeit muss der Antrag auf Meistergründungsprämie auf der Grundlage eines umfassenden Konzeptes gestellt werden. Sie können bei uns einen Businessplan erstellen lassen, der alle Anforderungen der prüfenden Gremien – bis hin zu Banken – erfüllt. Wir präsentieren die wirtschaftliche Tragfähigkeit Ihres Vorhabens unter Abwägung der Chancen und Risiken ebenso plausibel wie die Prognosen zu Umsatz und Ertrag und einen kompletten Finanzierungsplan.

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro