NRW.BANK Gründungskredit

Für wen ist der NRW.BANK Gründungskredit geeignet?

Existenzgründer werden von der NRW.Bank und der KfW-Bankengruppe mit zinsvergünstigten Darlehen gefördert. Das NRW.BANK Gründungskredit-Programm kann zusätzlich mit einer Ausfallbürgschaft der Bürgschaftsbank Nordrhein-Westfalen unterstützt werden. Damit soll unter anderem für die Existenzgründer eine höhere Eigenkapitalbasis geschaffen und eine Verstärkung von bankenüblichen Sicherheiten erreicht werden. Beantragen können die Förderung

  • Personen, die ein gewerbliches Unternehmen gründen oder sich als Freiberufler selbstständig machen möchten,
  • natürliche Personen, die ein Unternehmen übernehmen oder sich als Unternehmensnachfolger an einem Unternehmen tätig beteiligen möchten
  • die Unternehmen müssen ebenfalls der gewerblichen Wirtschaft entstammen,
  • schon tätige Freiberufler bis zu fünf Jahren nach dem Beginn ihrer Geschäftstätigkeit,
  • Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft aus dem In- und Ausland, diese müssen sich mehrheitlich in privatem Besitz befinden, der Umsatz, auch als Unternehmensgruppe, darf nicht über 500 Euro liegen.

Landwirtschaftliche Unternehmen sowie Fischerei- oder Aquakultur-Unternehmen sind von der Förderung ausgeschlossen.

Weitere Bedingungen und Voraussetzungen für die Förderung mit einem NRW.BANK Gründungskredit

Die Existenzgründung, die Investition oder das Unternehmensvorhaben muss in Nordrhein-Westfalen vorgenommen werden. Mit einem Mindestbetrag von 25 000 Euro bis zu höchstens 10 Millionen Euro können bis zu 100 Prozent verschiedene mit den Unternehmensvorhaben verbundene Maßnahmen gefördert werden, wie beispielsweise die Anschaffung von Betriebsmitteln, Erwerb oder Bau von gewerblichen Immobilien oder Grundstücken, Beschaffung von Material, Ersatzteilen, Waren, Teilnahme an Messen und mehr. Weitere Voraussetzungen sind, dass mit dem Unternehmensvorhaben ein nachhaltiger Erfolg zu erwarten und die gesamte Finanzierung der geplanten Maßnahme gesichert ist. Weitere gesonderte Bedingungen und Förderungen sind möglich. Die dafür geltenden Konditionen, zum Beispiel für KMU, sind bei der NRW.BANK oder der Bürgschaftsbank Nordrhein-Westfalen GmbH erhältlich. Zur Beantragung eines Gründungsdarlehens des NRW.BANK Gründungskredit – Förderprogramms ist es sinnvoll einen professionellen Businessplan erstellen zu lassen. Unsere kompetenten Businessplan-Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro