Verbesserung der ambulanten ärztlichen Versorgung in unterversorgten ländlichen Gebieten Baden Württembergs

Zuschüsse für Arzt-Niederlassung in ländlichen Gebieten

Mit Zuschüssen fördert das Land Baden-Württemberg die Niederlassung von Ärzten in bestimmten Gebieten, um so die ambulante Versorgung zu sichern. Dabei können sowohl die Übernahme als auch die Neuerrichtung einer Praxis oder Zweitpraxis sowie die Anstellung eines weiteren Arztes gefördert werden. Darüber hinaus zählen auch die Ausstattung oder die Investitionskosten zu den förderfähigen Aufwendungen.

Förderberechtigte und Voraussetzungen

Grundsätzlich können Ärzte, die die hausärztliche Versorgung gewährleisten, gefördert werden. Dazu zählen insbesondere Allgemeinmediziner, Kinder- und Jugendärzte oder als Hausarzt tätige Internisten, wenn

  • sie ihre Tätigkeit in einem ausgewiesenen „akuten“ oder „perspektivischen“ Fördergebiet aufnehmen,
  • innerhalb von sechs Monaten nach zulassungsrechtlicher Entscheidung ihre hausärztliche Tätigkeit im Gebiet aufnehmen und
  • für mindestens fünf Jahre ausüben.

Sollte eine Zweigpraxis errichtet werden, müssen alle Genehmigungen und Ermächtigungen eingeholt werden sowie mindestens zehn Stunden pro Woche, die auf mindestens drei Tage verteilt werden, Sprechstunden abgehalten werden.

Art und Umfang der Fördermittel

Die Zuschüsse werden einmalig und abhängig von der Einstufung des Gebietes sowie des Versorgungsauftrages erteilt. Sie können zwischen 10.000 und 30.000 Euro je Antragsteller betragen.

Verbesserung der ambulanten ärztlichen Versorgung in unterversorgten ländlichen Gebieten – Fördermittel nutzen

Die Zuschüsse sind vor Beginn der geplanten Maßnahme zu beantragen. Wir legen einen soliden Grundstein, wenn Sie Ihren Businessplan erstellen lassen: Die Prüfung des Vorhabens nach Chancen und Risiken gehört zu den elementaren Schritte bei der Erstellung professioneller Unterlagen und liefert Ihnen eine gute Entscheidungsgrundlage.

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro