Dass das beliebte Nahrungsmittel Reis nicht nur langweilig und weiss ist, zeigen uns die ehemaligen Studenten Torben Buttjer und Sohrab Mohammad, die 2011 das Unternehmen Reishunger gegründet haben und zu den GründerChampions zählen. Über ihren Onlineshop und im Einzelhandel werden den Interessenten exotische Reissorten aus unterschiedlichsten Ländern mit passenden Kochrezepten angeboten. Wem das Einkaufen der passenden Zutaten zu viel Mühe bereitet, kann sich auch einfach eine Box mit allen benötigten Waren liefern lassen.

Die Proteine, die der Reis enthält, können von dem GründerChampion aus 2013 Ayoxxa gezählt werden. Das Unternehmen der Biotechnologie hat einen Biochip entwickelt, welcher in der Lage ist, unterschiedlichste Proteine kostengünstig zu analysieren. Fortan wird diese Technologie, welche laut Mitgründer Professor Dieter Trau zu einem gesellschaftlichen Mehrwert beiträgt, bei medizinischen Untersuchungen und in der Pharmaindustrie eingesetzt.

Zu den Landessiegern 2014 der GründerChampions zählt mediaTest digital. Das Unternehmen der IT-Branche punktet mit einer Software, die die Verlässlichkeit von mobilen Daten prüft und wie Apps mit diesen Daten umgehen. Des Weiteren können Kunden auf eine Datenbank mit rund 1000 bereits geprüften Applikationen zugreifen, was zur Sicherheit der Mobiltelefone beiträgt. Auch Unternehmen wie die Deutsche Bahn machen von diesem Angebot Gebrauch.

Eine Prämiere des diesjährigen KfW- Awards GründerChampions ist die Auszeichnung mit einem Sonderpreis für „erfolgreiche Nachfolge“, daneben werden die Landessieger und der Bundessieger mit einer großzügigen Auszeichnung entlohnt; die Bewerbungsphase endet am 1. Juli 2016.