Lebenslauf im Businessplan

Die Präsentation der Unternehmerpersönlichkeit

Ihre eigene Person als Gründer eines neuen Unternehmens ist für die Geldgeber von höchstem Interesse. Beim Schreiben Ihres Businessplans sollten Sie sich das immer vor Augen halten.

Wie beurteilen Geldgeber den Unternehmensgründer?

Bei dem Lebenslauf, den Sie als Unternehmensgründer Ihrem Businessplan beilegen, kommt es auf zwei wichtige Dinge an: beruflicher Werdegang und Fachkenntnisse.

Wie bei anderen Bewerbungen auch, sollten Sie den Lebenslauf für Ihren Businessplan in chronologisch sortierten Stichpunkten verfassen. Der Leser möchte schnell erkennen, ob Sie bisher ohne größere Unterbrechungen einer Erwerbstätigkeit nachgegangen sind. Sie sollten deshalb Ihren Lebenslauf möglichst lückenlos niederschreiben.

Ihre Geldgeber werden versuchen, ganz genau zu prüfen, ob Sie für die Leitung des neuen Unternehmens geeignet sind. Deshalb stehen Ihre Fachkenntnisse im Fokus. Zeigen Sie, dass Sie bereits Erfahrungen in Ihrem zukünftigen Tätigkeitsfeld gesammelt haben. Je nach Art Ihres neuen Geschäfts werden hier andere Schwerpunkte von Interesse sein.

Wie sieht der Lebenslauf im Businessplan aus?

Im Gegensatz zu dem Lebenslauf, den Sie für eine Bewerbung erstellen, hat der Lebenslauf für Ihren Businessplan ein paar besondere Eigenschaften was Inhalt und Form betreffen:

  • Die schulische Ausbildung ist nur mäßig interessant, beschränken Sie sich auf den letzten Abschluss den Sie erreicht haben
  • Beschreiben Sie Ihre beruflichen Stationen mit Zeitraum, Firmenname und Position
  • Fügen Sie jedem Eintrag ein paar Stichworte hinzu, die Ihre Tätigkeit beschreiben

Grundsätzlich ist zum Thema Lebenslauf sagen: Je knapper desto besser – immer vorausgesetzt, dass die wichtigen Informationen enthalten sind.

Alle Zeugnisse, Fortbildungsnachweise und Bescheinigungen die mit Ihrem beruflichen Werdegang in Zusammenhang stehen, werden dem Anhang beigefügt.

Tipp zum Lebenslauf: Schreiben Sie im TextteilUnternehmerteam“ noch einmal zu jedem Mit-Gründer einen eigenen Abschnitt, in dem die persönliche Eignung und der Beitrag zum Unternehmenserfolg herausgestellt werden. Der Lebenslauf ist in dieser Hinsicht nicht ausreichend. Richtlinie ist eine halbe Din-A 4 Seite.

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro