Businessplan Markthändler

In Deutschland gibt es aktuell rund 3.300 Wochenmärkte. Auf diesen Märkten werden die verschiedensten Arten von Waren angeboten. Insbesondere handelt es sich dabei natürlich um Lebensmittel wie Obst, Gemüse oder Backwaren bzw. Wurst- und Fleischwaren. Wer auf einem Wochenmarkt einkauft, der legt besonderen Wert auf die Qualität sowie den persönlichen Service. Deshalb ist es wichtig, diese Punkte auch im Businessplan eines Markthändlers besonders zu betonen. Zudem sollte die Art und Herkunft sowie die Preisgestaltung der verkauften Waren genau beschrieben werden. Insbesondere ist die Frage wichtig, was diese von anderen unterscheidet und warum Kunden die Artikel beim betreffenden Markthändler kaufen werden.

Ein wichtiger Punkt beim Markthändler-Businessplan ist natürlich auch der Kapitalbedarf. Um seine Produkte auf einem Wochenmarkt anbieten zu können, wird ein passendes Fahrzeug benötigt, welches im Allgemeinen hohe Kosten verursachen kann. Um das benötigte Kapital zu beschaffen, ist es wichtig, dass der Existenzgründer die möglichen Kapitalgeber von seiner Geschäftsidee überzeugen kann. Wer Kapital zur Verfügung stellt, ist natürlich besonders daran interessiert, welchen Umsatz der Händler erwartet und wie dieser erreicht werden kann.

Wenn Sie Ihren Businessplan mit ausgewiesenen Spezialisten erstellen möchten, nehmen Sie Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich ein individuelles Angebot unterbreiten. Wir freuen uns auf Sie!

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro