Businessplan Nebengewerbe

Im Grunde gilt bei der Gründung eines Nebengewerbes das gleiche wie bei der Gründung eines Hauptgewerbes: Ein Businessplan sollte Pflichtbestandteil einer jeden Gründung sein.

Gerade eine nebengewerbliche Gründung kann ohne fundierte Planung schnell im Sande verlaufen. Wenn Sie jedoch versuchen, sich an einen realistischen Businessplan zu halten, ist der Plan zugleich ein Motivationsinstrument.

Unerlässlich ist der Businessplan selbstverständlich dann, wenn Sie eine Finanzierung beantragen möchten. Hierbei gibt es einige Unterstützungsmöglichkeiten des Staates. Viele nebenberufliche Gründer sind der Meinung, dass Gründerdarlehen und stattliche Unterstützungen nur bei der Gründung eines Hauptgewerbes greifen. Dies ist allerdings nicht korrekt. Das beliebteste Gründerdarlehen in Deutschland, der ERP Gründerkredit der KfW-Bank beispielsweise sieht auch vor nebenberufliche Gründungen zu unterstützen, wenn diese mittelfristig auf die Umwandlung in ein Hauptgewerbe ausgerichtet sind.

Der Vorteil bei einem Businessplan für ein Nebengewerbe ist, dass man keine Schwierigkeiten hat, eine gute persönliche Liquidität darzustellen, da ja bereits ein regelmäßiges Einkommen aus dem Haupterwerb gegeben ist (zu Auszügen aus Businessplan Beispielen).

Die Herausforderung in einem Businessplan für eine nebengewerbliche Gründung kann allerdings darin bestehen, die zeitlichen Kapazitäten des Gründers darzustellen. Wie schafft der Gründer seiner Haupttätigkeit nachzugehen und trotzdem ein Unternehmen aufzubauen? Hier sollte man sich intensiv Gedanken machen und gegebenenfalls sinnvolle Lösungsansätze mit einem möglichen Arbeitgeber im Haupterwerb erarbeiten.

Auch ein Businessplan für die Gründung eines Nebengewerbes sollte durchdacht sein und auf realistischen Zahlen basieren. Gerne unterstützen wir Sie bei der Erstellung. Nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt zu uns auf.

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro