Businessplan Network-Marketing

Bei einem Businessplan für ein Network-Marketing Unternehmen kommt es vor allem darauf an, plausibel darzustellen, wie neue Partner gewonnen werden sollen. Der Erfolg des Unternehmens hängt maßgeblich davon ab, in möglichst kurzer Zeit ein entsprechendes Netzwerk aufzubauen. Vorteilhaft bei einer Existenzgründung mit einem Network-Marketing ist der relativ geringe Kapitalbedarf, der dabei benötigt wird.

Insbesondere sollen durch den Network-Marketing-Businessplan folgende Fragen geklärt werden: Wer ist der Zielmarkt für die vertriebenen Produkte? Was ist das Alleinstellungsmerkmal der angebotenen Waren oder Dienstleistungen? Wie sehen die Wochen- und Tagespläne aus, um ein Netzwerk aufzubauen, über das die entsprechenden Produkte verkauft werden?

Im Businessplan für die Network-Marketing Gründung gilt es also sich entsprechende Ziele zu setzen, deren Erreichung dann durch den Businessplan geprüft werden kann. Dabei sollte man darauf achten, dass die gesetzten Ziele auch realistisch und erreichbar sind. Anhand der gesetzten Ziele lässt sich dann auch eine konkrete Umsatzplanung für die nächsten drei Jahre erstellen. Da es im Network-Marketing eine gewisse Zeit dauern kann, bis das benötigte Netzwerk aufgebaut ist, kommt auch der genauen Liquiditätsplanung eine wichtige Rolle zu.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Ausarbeitung Ihres Networking-Businessplans. Lassen Sie sich von unseren Spezialisten hier ein Angebot unterbreiten.

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro