Businessplan Realisierungsfahrplan

In dem Businessplan-Kapitel Realisierungsfahrplan soll der ungefähre Zeitplan der Existenzgründung veranschaulicht werden. Hierzu sollten Sie sich die ca. 10 wichtigsten Maßnahmen im Rahmen Ihrer Gründung überlegen. Beispiele für diese entscheidenden Meilensteine sind die Konzepterstellung, die Akquise von Fremdkapital, Anmeldung Ihres Unternehmens, Suche nach geeignetem Personal, Tätigen von Investitionen, Start der Werbemaßnahmen, Eröffnungsfeier, etc.

Der Zeitplan kann entweder vollständig ausformuliert werden oder mithilfe eines Diagramms / einer Tabelle dargestellt werden. Beim Diagramm sollte die horizontale Achse die Zeitachse (in Monate oder Wochen) darstellen und die vertikale Achse sollte mit den jeweiligen Maßnahmen / Meilensteinen beschriftet sein.

Ein solcher Realisierungsfahrplan (Beispiel anfordern) kann Ihnen auch selbst bei der Umsetzung Ihres Vorhabens in den ersten Monaten stark helfen. Versuchen Sie sich an die Zeitplanung zu halten.

Umfang: Die Zeitplanung sollte etwa 1 Seite in einem Businessplan ausmachen.

Häufige Fehler / Tipps:

  • Planen Sie lieber etwas großzügiger. In der Realität sind einzelne Teiletappen häufig nicht so schnell umzusetzen wie man sich das im Vorfeld vorstellt. Das anlaufende Alltagsgeschäft hindert einen oftmals den eigenen Entwicklungs-/Wachstumsplänen.
  • Wenn der Businessplan an Banken oder Investoren adressiert ist, räumen Sie auch hier den Entscheidern einen angemessenen Zeitraum für beispielsweise die Kreditvergabe und -auszahlung mit ein.

 

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro