Businessplan Tagesmutter

In Deutschland herrscht bereits seit Jahren ein massiver Mangel an Betreuungsmöglichkeiten für Kinder. Zeitgleich steigt die Anzahl von Müttern, die ihr Kind alleine erziehen stark an. Diese Konstellation bietet gerade für eine Existenzgründung als Tagesmutter die besten Möglichkeiten. Im Businessplan für eine Tagesmutter ist es deshalb wichtig, auf dieses beachtliche Potenzial an möglichen Kunden einzugehen. Auch sollten dabei die Vorteile einer Tagesmutter gegenüber alternativen Einrichtungen ausgiebig beschrieben werden. So bietet diese eine wesentlich höhere Flexibilität als beispielsweise eine Kindertagesstätte, welche in der Regel feste Öffnungszeiten hat. Unter bestimmten Voraussetzungen beteiligt sich zudem das Jugendamt an den entstehenden Kosten für eine Tagesmutter.

Im Businessplan für eine Tagesmutter sollte außerdem auch eine ausführliche Liquiditätsplanung dargestellt werden. Zum einen kann es eine gewisse Zeit dauern, bis die Tagesmutter eine ausreichende Anzahl an Kindern betreut um alle laufenden Kosten zu decken. Zudem kann es immer passieren, dass einzelne Kinder bei der Tagesmutter abgemeldet werden und dann zuerst neue Kunden gefunden werden müssen und entsprechend umsatzschwächere Zeiten überbrückt werden müssen.

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro