Businessplan Tattoo-Studio

Das aktuelle Marktpotenzial von Tattoo-Studios kann durchaus als sehr hoch bezeichnet werden. Die Zielgruppe besteht dabei in erster Linie aus Personen unter 30 Jahren. Wie eine Meinungsumfrage des Instituts Emnid ergab, finden 77 Prozent der Befragten unter 30 Jahren ein Tattoo sexy und halten es für denkbar, dass sie sich selbst ein Tattoo zulegen. Um dieses Potenzial nutzen zu können, spielt insbesondere die Wahl des Standorts eine wichtige Rolle. Die Wahl des Standortes sollte in einem Businessplan für ein Tattoo-Studio möglichst genau begründet werden – insbesondere in einem KfW-Businessplan. Dabei gilt es insbesondere die Frage zu beantworten, was genau für den gewählten Standort spricht. Wie ist die durchschnittliche Altersstruktur der Bevölkerung im betreffenden Umfeld? Wie viele Passanten kommen täglich an der gewählten Location vorbei? Und nicht zuletzt: Wie ist die vorhandene Konkurrenzsituation? Das Stechen eines Tattoos ist für die meisten Menschen eine Vertrauenssache. Wer mit seinem Studio zufrieden ist, wird dieses in der Regel nicht wechseln, auch wenn ein anderes die günstigeren Preise anbietet.

Gerne erstellen wir mit Ihnen gemeinsam den Businessplan für Ihr Tattoostudio. Lassen Sie sich hierzu einfach unverbindlich ein Angebot unterbreiten. Wir freuen uns auf Sie!

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro