Businessplan Tierarztpraxis

Beim Businessplan einer Tierarztpraxis geht es unter anderem auch darum, das genaue Leistungsspektrum der betreffenden Tierarztpraxis zu beschreiben. Dies kann bei Tierärzten durchaus unterschiedlich sein. So gibt es Praxen, welche ausschließlich Kleintiere behandeln oder auch welche für den Nutztierbereich.

Von den 6.650 vorhandenen Tierarztpraxen in Deutschland erzielt etwa ein Drittel einen jährlichen Umsatz zwischen 12.500 und 125.000 Euro. Ein weiteres Drittel kann jährlich zwischen 125.000 und 250.000 Euro erwirtschaften. Die überwiegende Anzahl der Tierarztpraxen in Deutschland sind Einzelpraxen, welche vom jeweiligen Tierarzt selbst betrieben werden. Dazu behandelt die Mehrheit entweder nur Kleintiere bzw. Kleintiere sowie Nutztiere. Dazu kommt ein relativ kleiner Anteil an Praxen, welche ausschließlich Großtiere behandelt.

Die Frage der angebotenen Leistungen hängt natürlich auch wesentlich vom gewählten Standort ab. Wer seine Praxis im Stadtgebiet eröffnet, wird natürlich auch in erster Linie Kleintiere behandeln. Das jeweilige Leistungsangebot sollte im Businessplan natürlich genau beschrieben werden. Dazu kommt eine Begründung, warum der jeweilige Standort gewählt wurde. Dies kann beispielsweise an der der günstigen Konkurrenzsituation oder der großen Anzahl an Tierhaltern in einer Region begründet sein.

Wenn Sie gerne eine professionelle Unterstützung bei der Erstellung des Businessplans für Ihre geplante Tierarztpraxis in Anspruch nehmen möchten, helfen wir Ihnen gerne. Bitte kontaktieren Sie uns dazu einfach unter 0800 – 2 111 441 (kostenlos) oder über unser Kontaktformular.

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro