Earlybird – Berlin

Der frühe Vogel fängt den Wurm, dachten sich wohl auch die Gründer von Earlybird, Hendrik Brandis, Matias Collan, Roland Manger, Christian Nagel im Jahre 1997. Seitdem hat der Venture Capital Investor schon 111 Investments getätigt, mit einem Kapital von insgesamt 700 Millionen Euro. Mit Standorten von geförderten Gründern, die über ganz Europa, aber auch in Amerika, verteilt sind, ist Earlybird einer der erfolgreichsten Vertreter der Branche. An vier Finanzmärkten in Europa hat Earlybird Unternehmen beim geglückten Börsengang unterstützt und daneben einige vielversprechende Unternehmensverkäufe begleitet. Vorwiegend werden Investitionen im Bereich Software/IT, Kommunikationstechnologie, Medizintechnik sowie Cleantech getätigt, wobei rasch wachsende und innovative Geschäftsmodelle im Fokus liegen. Die Leistungen von Earlybird berufen sich dabei zum einen auf Eigenkapitalinvestment von einer bis zwölf Millionen Euro, Start-Up Finanzierung und Seed-Finanzierung und zum anderen noch auf Expansions- und Wachstumsfinanzierung jeweils im Zuge einer Minderheitsbeteiligung. Einige bekanntere Unternehmen aus dem Portfolio sind beispielsweise Moped, ein Kommunikationsdienst, Simfy, eine Musikplattform und Smava, eine Seite für Online-Kredite.

 

10
Jahre Spezialisierung auf Businessplan-Erstellung
2500
Erstellte Businesspläne
60
Berater mit den unterschiedlichsten Branchenspezifizierungen
80
Prozent Erfolgsquote bei Finanzierungs-Businessplänen zwischen 25.000 und
5 Mio. Euro