Sie sind hier: Businessplan.org 5 Businessplan für Journalist

Businessplan Journalist

Derzeit werden die Planstellen von Journalisten bei den verschiedenen Medien zum Teil stark zurückgefahren. Aus diesem Grund planen viele Journalisten eine Selbstständigkeit. Wichtig ist dabei die Erstellung eines Geschäftskonzepts, welches auch in einem detaillierten Businessplan niedergeschrieben werden sollte.

Da die meisten Existenzgründer bereits zuvor als angestellte Journalisten tätig waren, bestehen in der Regel schon die entsprechenden Kontakte, welche in jedem Fall im Businessplan (hier gehts zum Businessplan-Ratgeber) genau aufgeführt werden sollten. Zudem ist es wichtig, das genaue Tätigkeitsfeld darzulegen. Mit etwa 84 Prozent sind die meisten freien Journalisten im Bereich des Wortjournalismus tätig. Dazu übernehmen 45 Prozent auch Aufträge aus dem Bereich Bildjournalismus und 19 Prozent sind im Bereich Hörfunk bzw. TV tätig. Zu den wichtigsten Auftraggebern für freie Journalisten gehören Zeitungen, Fachzeitschriften, die Online-Medien sowie PR-Agenturen.

Wichtig ist in jedem Falle eine genaue Finanzplanung. In den meisten Fällen ist die Grundausstattung wie Laptop / PC, Drucker, Handy oder Telefon bereits vorhanden, sodass die Investitionskosten bei der Existenzgründung relativ gering sind. Wichtig ist eine ausreichende Kapitaldeckung, da es in der Regel bis zu sechs Monate dauert, bis ausreichend Einnahmen durch Honorare erzielt werden.

Zu den laufenden Kosten bei freien Journalisten gehören insbesondere der Aufbau einer Bibliothek mit Fachliteratur, Handbüchern und Nachschlagewerken sowie Zeitungen und Zeitschriften. Letztere müssen je nach Spezialisierung abonniert werden. Der durchschnittliche Umsatz eines freien Journalisten liegt bei etwa 70.000 Euro pro Jahr. Da in der Regel kein Personal benötigt wird, fällt ein Großteil der Kosten weg. Berücksichtigt werden müssen die Aufwendungen für Miete, Leasing etc. mit einem Satz von etwa 2,5 Prozent des Umsatzes dazu kommen die restlichen Sachaufwendungen von ca. 41 Prozent. Daraus ergibt sich ein reines Betriebsergebnis vor Steuern von 57 Prozent des erzielten Umsatzes.

Erfahrungen zeigen, dass freie Journalisten aus dem Bereich TV und Hörfunk die höchsten Umsätze erzielen können. Hier liegt das Einkommen etwa 15 Prozent über dem Durchschnitt. Dagegen verdienen Wortjournalisten etwa 4,3 und Bildjournalisten etwa 15 Prozent weniger als der Durchschnitt.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Ausarbeitung eines fundierten Businessplans für Journalisten. Nehmen Sie bitte hier Kontakt zu uns auf – wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Angebot für professionelle Businessplan-Erstellung:

Lassen Sie sich jetzt unverbindlich und kostenlos ein Angebot für die Erstellung Ihres individuellen Businessplans durch unsere Spezialisten unterbreiten.

Füllen Sie dazu einfach das folgende Formular aus. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen.

100 % Kundenzufriedenheit seit vielen Jahren

Nachfolgend finden Sie Feedback für unsere Arbeit durch unsere Kunden auf der Bewertungsplattform eKomi. Durch Klick auf die Bewertungsgrafik können Sie sich ein umfangreiches Bild über die Kundenbewertungen machen.

Businessplan.org - Wir unterstützen Sie:

Sie möchten Ihren Businessplan prof. erstellen lassen?
>> Angebot anfordern

Sie würden sich gerne näher über uns informieren?
>> Über Businessplan.org

Sie möchten sich rund um das Thema Businessplan informieren?
>> Ratgeber

Sie suchen nach Finanzierungen, Förder- mittel etc.?
>> Hilfe Kapital-Beschaffen

Sie möchten sehen, wie ein Businessplan aufgebaut ist?
>> Gliederung

Sie interessiert, wie sich Businesspläne inhaltlich unterscheiden?
>> Businessplan-Besonderheiten

Sie würden sich gerne Videos zum Thema Businessplan ansehen?
>> Video Seminar

Sie wünschen eine ganzheitliche Beratung?
>> Hier Kontakt aufnehmen

Businessplan erstellen lassen

- so funktioniert es:

Mehr erfahren unter: Businessplan erstellen lassen

Haben Sie Fragen?

Kostenlose Hotline: 0800 - 2 111 441
> Kontaktformular
> Rückrufservice
> Angebot anfordern
> E-Mail schreiben

Referenzen 2021

Wir erstellen jährlich über 250 Business­pläne für Gründer und Unternehmen jeglicher Größenordnung. Folgend ein kleiner Auszug aktueller Referenzen:

Strategische Unternehmenserweiterung eines Automobilzulieferers, Stuttgart

Übernahme eines Gesundheitszentrums, Berlin

Unternehmenserweiterung eines Onlineshops, Düsseldorf

Gründung eines familiengeführten Wellnesshotels, Lech

Gründung eines Restaurants mit deutsch-italienischer Küche, Frankfurt

Verkauf von Unternehmensanteilen eines IT-Unternehmens, Zürich

Etablierung eines Bio-High-Tech-Unternehmens, Augsburg

Eröffnung eines Indoor-Kinderspielplatzes, Dortmund

Businessplan für ...

Aktuelle Unternehmensbroschüre

Jahre Businessplan.org

Erstellte Businesspläne

Spezialisierte Berater

Prozent Erfolgsquote