Businessplan Kisok

Die Existenzgründung mit einem Kiosk zählt aufgrund der relativ geringen Einstiegskosten zu den beliebtesten Existenzgründungen. Um diese erfolgreich zu gestalten, benötigt es in jedem Fall eine genaue Planung.

Hierzu gehört auch die Aufstellung eines in sich schlüssigen Businessplans. In diesem gilt es zunächst einmal herauszustellen, um welche Art von Kiosk es sich handeln soll. Neben dem klassischen Kiosk gibt es beispielsweise im Rheinland sowie im Ruhrgebiet sogenannte Trinkhallen.

In jedem Falle hängt der Erfolg eines Kiosks von der richtigen Standortwahl ab. Wichtig ist dabei vor allem eine ausreichende Zahl an Laufkundschaft. Dabei sollte das vorhandene Angebot an den vorhandenen Zielgruppen ausgerichtet werden. Befindet sich beispielsweise eine Schule in der Nähe, so sollte ein ausreichendes Sortiment für Kinder angeboten werden.

Entscheidend für den Erfolg mit einem Kiosk ist eine ausreichende Liquiditätsplanung. Neben dem benötigten Startkapital muss auch ausreichend Kapital (Kapitalbedarfsrechnung) eingeplant werden, um mindestens die ersten 12 Monate auch bei geringen Umsätzen gut überstehen zu können.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Erstellung eines professionellen Businessplans für Ihren Kiosk. Kontaktieren Sie uns einfach und fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an.

Individuelles Angebot für eine Businessplan-Erstellung anfordern:

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur reellen Anfragen nachgehen können.

Jahre Businessplan.org

Erstellte Businesspläne

Spezialisierte Berater

Prozent Erfolgsquote

Die Unternehmensberatung Businessplan.org in den Medien

Partnerschaften, Bewertungen & Auszeichnungen

Unsere Berater sind für folgende Coachingprogramme öffentlicher Förderungsinstitutionen akkreditiert:

Geballte Beratungskompetenz mit über 60 Partnerberatern

Partnerschaften, Bewertungen & Auszeichnungen

Unsere Berater sind für folgende Coachingprogramme öffentlicher Förderungsinstitutionen akkreditiert:

Unsere Berater sind für folgende Coachingprogramme öffentlicher Förderungsinstitutionen akkreditiert:

Geballte Beratungskompetenz mit über 60 Partnerberatern

  • KfW Mittelstandsbank
  • Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
  • Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Wirtschaft e.V.
  • Europäischer Sozialfonds
  • NRW-Bank
  • Landesagentur für Struktur und Arbeit
  • Nbank
  • Sächsische Aufbaubank
  • IB Sachsenanhalt

Geballte Beratungskompetenz mit über 60 Partnerberatern